Quantcast
Channel: Ensemble Modern
Viewing all articles
Browse latest Browse all 960

PM vom 07.05.2013

0
0
Abonnementkonzert „Strom. Musik und Technik“ des Ensemble Modern in der Alten Oper Frankfurt

„Strom. Musik und Technik“ lautet das Motto des letzten Abonnementkonzerts der Saison 2012/13 des Ensemble Modern am 14. Mai 2013 um 20 Uhr in der Alten Oper Frankfurt. Das Konzert ist Teil der Konzertreihe "Prisma Darmstadt", in der das Ensemble Modern die verschiedenen Innovationen, Entwicklungen und Strömungen der Darmstädter Ferienkurse vielfältig reflektiert. Der Abend "Strom. Musik und Technik" lotet die Möglichkeiten der Kombination natürlicher und elektronisch erzeugter Klänge aus. Im Fokus stehen die Uraufführungen zweier Neukompositionen von Martin Matalon und Oscar Bianchi.

Als Referenzwerk wird das Ensemble Modern unter Leitung von Stefan Asbury eines der berühmtesten frühen Werke mit Tontechnik, Luciano Berios „Differénces“ aufführen. Das Werk wurde 1959 uraufgeführt und war 1961 bei den Darmstädter Ferienkursen erstmals in Deutschland zu hören. Es verbindet die Klänge der fünf Live-Instrumente mit elektronischen Klängen vom Tonband. Auch der für seine Werke mit Elektronik weltweit bekannte britische Komponist Jonathan Harvey gestaltete in seiner Musik stets subtile Übergänge von natürlichen zu elektronischen Klängen. Die Aufführung seiner beiden Werke „Mortuos Plango, Vivos Voco“ und „Soleil Noir/Chitra“ ist auch eine Hommage an den 2012 verstorbenen Komponisten.

Die beiden Auftragskompositionen des Ensemble Modern, ermöglicht durch den Kulturfonds Frankfurt RheinMain, erforschen ebenfalls die Potenziale der elektronischen Musik. Oscar Bianchis „Permeability“ reflektiert den Einfluss, den elektronische Medien auf das Musikmachen und Musikhören haben. Martin Matalons „De polvo y piedra“ besteht aus sich abwechselnden instrumentalen und elektronischen Miniaturen, wobei letztere die elektronischen Resonanzen des Vorhergehenden darstellen.

Das Konzert findet in der saisonübergreifenden Konzertreihe „Prisma Darmstadt“ statt, in der das Ensemble Modern die verschiedenen Innovationen, Entwicklungen und Strömungen der Darmstädter Ferienkurse vielfältig reflektiert.

Termin

14. Mai 2013, 20 Uhr
Frankfurt am Main, Alte Oper Frankfurt, Mozart Saal
19.15 Uhr Konzerteinführung im Mozart Saal

Luciano Berio: Différences für 5 Instrumente und Tonband (1959)
Oscar Bianchi: Permeability – music for 19 instruments and electronics (2013) (Uraufführung)
Jonathan Harvey: Mortuos Plango, Vivos Voco (1980)
Jonathan Harvey: Soleil Noir / Chitra (1995)
Martin Matalon: De polvo y piedra (2013) (Uraufführung)

Dirigent: Stefan Asbury


Viewing all articles
Browse latest Browse all 960

Latest Images

Trending Articles