Quantcast
Channel: Ensemble Modern
Viewing all articles
Browse latest Browse all 960

PM vom 25.02.2013

0
0
Video-Opern „Three Tales“ und „The Cave“ von Steve Reich & Beryl Korot mit dem Ensemble Modern in Berlin

Das Ensemble Modern präsentiert im März zwei Hauptwerke von Steve Reich in Berlin. Am Samstag, den 2. März, führt es unter Leitung von Sian Edwards im Konzerthaus Berlin die Video-Oper „Three Tales“ auf. Darauf folgt am Freitag, den 22. März, die Aufführung der ersten Gemeinschaftsproduktion von Beryl Korot und Steve Reich „The Cave“ beim Festival MärzMusik im Haus der Berliner Festspiele unter Leitung von Jonathan Stockhammer. Bei beiden Konzerten wirkt das Londoner Vokalensemble Synergy Vocals mit.

Beide Werke rücken in geradezu visionärer Sicht Themen, die unsere heutige Welt bewegen, ins Zentrum. Die Video-Oper „Three Tales“, entstanden zwischen 1998 und 2002, erzählt von drei maßgeblichen Ereignissen des Technologiezeitalters: der Hindenburg-Luftschiff-Katastrophe in Lakehurst 1937, den Atombombentests auf dem Bikini-Atoll zwischen 1946 und 1954 sowie dem Klonen des Gen-Schafs Dolly im Jahr 1997. Zur Musik Steve Reichs hat Beryl Korot faszinierende Video-Montagen, Film- und Gespräch-Sequenzen geschaffen. In der Vielfalt der Bilder auf der elektronisch mehrfach geteilten Leinwand spiegelt sich auch der technische Fortschritt.
Das multimediale Oratorium „The Cave“ von 1993 schreibt die fast 4000 Jahre alte biblische Geschichte von Abraham und seinen Frauen und Söhnen in die heutige Zeit fort und setzt sie in Gesprächen und Interviews mit Israelis, Palästinensern und US-Amerikanern in einen Spannungskontext. „The Cave“ ist die erste Gemeinschaftsarbeit des Künstlerehepaares Steve Reich und Beryl Korot, in der sie im parallelen Gestaltungsprozess Musik und Video zu einer Einheit verbinden. Auf fünf Leinwänden werden Videosequenzen vervielfältigt, simultan überlagert und zeitversetzt geschachtelt.

Bereits am Donnerstag, den 28. Februar, ist das Ensemble Modern im Rahmen des musikpädagogischen Projekts „Open your ears“ im Konzerthaus Berlin zu Gast und spielt Werke von Steve Reich. Zudem erklingen eine Performance, ein Video und eine Techno-Reminiszenz von und mit Berliner Jugendlichen in Auseinandersetzung mit dem Komponisten Steve Reich.


Viewing all articles
Browse latest Browse all 960

Latest Images

Trending Articles